stoked Signature 6'1'' Kite Directional by Jimmy Lewis, Maui

Verfügbarkeit: Ausverkauft

850,00 €
Inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten

Kurzübersicht

Der größere bruder des 5'9''er. Klassisches Waveboard mit Thruster-Set-up und Squash Tail für puren Surf-Style in Wellen jeder Größe.

Mehr Ansichten

  • stoked Signature 6'1'' Kite Directional by Jimmy Lewis, Maui
  • stoked Signature 6'1'' Kite Directional by Jimmy Lewis, Maui
  • stoked Signature 6'1'' Kite Directional by Jimmy Lewis, Maui
  • stoked Signature 6'1'' Kite Directional by Jimmy Lewis, Maui
  • stoked Signature 6'1'' Kite Directional by Jimmy Lewis, Maui
  • stoked Signature 6'1'' Kite Directional by Jimmy Lewis, Maui

Produktdetails

Der größere Bruder des 5'9''er. Klassisches Waveboard mit Thruster-Set-up und Squash Tail für puren Surf-Style in Wellen jeder Größe. Snappy in den Cutbacks und präzise im Bottom Turn. Zugleich sorgen die moderate Rocker-Linie und das mono-konkave Unterwasserschiff für schnelles Angleiten und hohes Speed-Potenzial. Mit einem Tick mehr Volumen als andere Boards auch perfekt fürs Waveriding mit reduziertem Kitezug geeignet.
Leichte und sehr robuste Epoxy-PVC-Sandwich-Konstruktion.
Abmessungen: 6'1'' x 18 1/4'' x 2 1/8''
Gewicht: nur 3,9 kg incl. Deckpads
Das 6'1''er (185cm) ist ein perfekter Allrounder auch für größere oder schwerere Fahrer.
Komplett ausgestattet mit stoked Deckpads, stoked Directional Footstraps und Future Fins.

ABOUT JIMMY LEWIS

Der Mann ist eine Legende. In 40 Jahren hat er mit seinen Shapes die Evolution von Surf-, Windsurf- und Kiteboards maßgeblich mitgeprägt. Von Robby Naish über Laird Hamilton bis zu Lou Wainman, kaum ein Pro-Rider, der sich nicht schon von Jimmy Lewis ein Baord shapen ließ. Bereits beim ersten Besuch in seiner Werkstatt dröhnte von Innen so laute Musik, dass ich mich fragte, wie er mein Klopfen überhaupt bemerken konnte. Jimmy arbeitet immer mit Musik. Ein paar Wochen später, als er mich einlud ihm beim Shapen der stoked Signature Boards Gesellschaft zu leisten, wurden daraus die bewegensten Momente des ganzen Maui-Trips. Während aus zwei riesigen Boxen die Stones mit 90 Dezibel ihre besten Songs aus 40 Jahren performten, zauberte Jimmy in nur ein paar Stunden aus einem rechteckigen Block Hartschaum zwei fantastische Waveboards. Dabei führte er den Elektrohobel mit der gleichen, traumwandlerischen Sicherheit wie Keith Richards seine Riffs in Under My Thumb. Und die Rundungen der Outlines formte er mit eben solcher Hingabe, mit der Mick Jagger seine Angie besingt.

Thanks Jimmy for the magic moments and the magic boards!